toTop

Suchmaschinenoptimierung SEO

Eine wichtige Maßnahme im Online-Marketing-Mix

Wie werde ich im Netz gefunden?

Eine der wichtigsten Anwendungen im Internet ist die Informationssuche (vgl. Statista 2018). Dabei greifen wir auf Suchmaschinen zurück. Die Webseiten, die bei den Suchergebnissen ganz vorne erscheinen, haben größere Chancen aufgerufen zu werden.

Unsere eigenen Inhalte bzw. unser Content – qualitativ hochwertig und aktuell – sollte demnach nicht nur für die Suchmaschinen zugänglich und auffindbar sein, sondern auch möglichst oben in deren Trefferliste sichtbar werden.

Die SEO – kurz für Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization) befasst sich mit genau dieser Platzierung von nicht bezahlten Inhalten. Hierbei wird zwischen der OnPage und OffPage Optimierung unterschieden. Die OnPage Maßnahmen werden direkt auf der eigenen Website durchgeführt, während die OffPage Aktivitäten extern von der eigentlichen Website stattfinden und den Linkaufbau (Empfehlungen) im Blick haben.

Traffic erhöhen – Image stärken – Teilnehmende gewinnen

SEO ist ein wichtiges Element im digitalen Marketing. Durch richtiges Suchmaschinenmarketing kann das Image gestärkt, mehr Seitenaufrufe erreicht und dadurch wiederum mehr Umsatz generiert werden. Es gibt wirksame Stellschrauben der SEO, angefangen vom richtigen Einsatz von Keywords, und passende Snippets (Ausschnitte), über die Definition von Meta-Tags, dem korrekten Linkaufbau, optimierte Ladezeiten bis hin zu vielen weiteren technischen Aspekten.

5 Praxistipps für den Anfang

Konzentrieren Sie sich zunächst auf einzelne Aspekte und arbeiten Sie sich dann Stück für Stück weiter. Suchmaschinenoptimierung ist ein umfangreicher und kontinuierlicher Prozess. Bei Google gibt es über 200 Rankingfaktoren, welche die Platzierung beeinflussen. Wir empfehlen Ihnen für den Anfang folgende fünf Punkte:

Tipp 1 | Seiten- und Dateinamen mit Wiedererkennungswert
Verwenden Sie sprechende Namen bei URLs, Bild- und Dateinamen.

Tipp 2 | Keywords
Überlegen Sie sich Schlagworte für Ihren Beitrag und verwenden Sie Synonyme dafür im Text. 

Tipp 3 | Titel und Überschriften
Gliedern Sie Ihren Text - verwenden Sie dabei Haupt- und Unterüberschriften (H1, H2, H3, etc.)

Tipp 4 | Links
Verlinken Sie sich mit und zu Ihren Kooperationspartnern, Dienstleistern und Tochterorganisationen.

Tipp 5 | Fotos
Achten Sie auf die richtige Bildauswahl - Fotos sagen oft mehr als Worte und transportieren Emotionen besser.

Tools – Unterlagen - Links

Wollen Sie tiefer in die Suchmaschinenoptimierung einsteigen?
In unserem Bildungsmaterialien finden Sie eine Übersicht an kostenfreien Analyse-Tools und nützlichen Erklärungen (SEO Tools Übersicht)

Besuchen Sie gerne auch unseren Lernraum Netzwerk „Digitalisierung in der Erwachsenenbildung“.

Weitere Infos zur SEO auch z. B. unter https://www.sem-deutschland.de/seo-glossar/suchmaschinenoptimierung-seo/ oder https://www.seokratie.de/blog/.

Möchten Sie auf dem Laufenden bleiben?

Dann melden Sie sich hier an und Sie werden informiert wenn ein neuer Beitrag erscheint!

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich